Marktgemeinde Kaltern

an der Weinstraße

Auch in der GemeindeApp Gem2Go Südtirol stehen die Veranstaltungen zur Verfügung.

Ausstellung der Künstler Philipp Reuver (DE) | Alexander Wierer (Südt)

13. Juli 2024, Sa 10:30 Uhr bis 15. August 2024, Do 22:00 Uhr

Termine als iCal-Datei downloaden

Foto für Ausstellung der Künstler Philipp Reuver (DE) | Alexander Wierer (Südt)

Wierer Alexander

Kunstausstellung in der Galerie GefängnisLeCarceri.

Philipp Reuver (Deutschland)| Alexander Wierer (Südtirol)
Ausstellung 12.07. - 15.08.2024
Vernissage 11.07.2024


Installationen und Zeichnungen von Philipp Reuver (D) und Alexander Wierer (Südtirol)

Titel der Ausstellung:
Ein Berg dreht sich fliegend um das Loch im Himmel aus dem gelbe Luft kommt, denn…

Dort wo ein Bach mir den Weg am Horizont entlang weist, wandere ich unbeschwert im aufsteigenden Duft der fruchtbaren Erde. Wir sind verloren kontaktlos in unendlicher Beschleunigung, auf geraden Bahnen ist Nichts.
In der Ferne vom Boden gelöste Gebilde tragen auch meine Schritte zu sich. Da wo du bist, bin auch ich. Wir sind verloren kontaktlos in unendlicher Beschleunigung, auf geraden Bahnen ist Nichts.
Jetzt wandere ich nicht mehr im Tal, Jetzt betrete ich den Hof, den grünen weiten Hof der Bergwiesen und schaue schwebend umher. Nur das Meer scheint hier noch ferner als was ich noch kaum erblicken kann. Wir sind verloren kontaktlos in unendlicher Beschleunigung, auf geraden Bahnen ist Nichts.
Zarte Blüten streicheln meine Beine, während ich die Augen schließe. Die umliegenden Berge verbreiten ihren Duft in Form von Wolken. Wolle in die ich ruhig atmend meinen Kopf einbette. Wir sind verloren kontaktlos in unendlicher Beschleunigung, auf geraden Bahnen ist Nichts.
Ein kleiner Vogel fliegt zu seinem Nest, eine Kuhglocke lenkt mich ab. Der Bach fängt meine Schritte ein und nimmt mich in sich auf. Erfrischende Kühle beim Gang durch ihn durch, entlang der Linie, die er durch die Umgebung zieht. Wir sind verloren kontaktlos in unendlicher Beschleunigung, auf geraden Bahnen ist Nichts.


Philipp Reuver ist 1992 in Berlin geboren, lebt und arbeitet in Hamburg und hat 2020 als Meisterschüler von Prof. Henk Visch an der Kunstakademie Münster abgeschlossen. Er hat 2011 in den Niederlanden an der ArtEZ/AKI in Enschede mit dem Malereistudium begonnen und zuletzt bei Prof. Klaus Weber in Münster Bildhauerei studiert. Seine Arbeiten bewegen sich im Raum zwischen Performance, Musik, Film und Zeichnung. 2018 verbrachte er ein halbes Jahr an der cité internationale des arts in Paris und bekam 2021 die „Kultur Neustart“ Förderung der Stiftung Kunstfonds. Nach seinem Diplom performte er 2022 bei „stretching materialities“ einer Ausstellung des excellence clusters „matters of activity“ im Tieranatomischen Theater der HU in Berlin und trat bei der
Museumsnacht Köln 2023 auf.


Alexander Wierer (Brixen, 1989) studiert zunächst Bildhauerei an der Accademia di Belle Arti Bologna, später im Studiengang Freie Kunst an der Kunstakademie Münster als Meisterschüler bei Prof. Henk Visch. Er absolviert Studienaufenthalte an der Faculty of Fine Arts Barcelona, Tokio University of Arts in Japan, dem College for Music and Arts im Palazzo Ricci in Montepulciano und 2024 an der Cité internationale des arts in Paris. Er arbeitet mit verschiedenen Objet trouvés, die er zusammen mit selbst gefertigten Strukturen meist zu ortsbezogenen skulpturalen Konfigurationen zusammenführt.


Vernissage: Donnerstag 11. Juli 2024 – 19 Uhr
Dauer der Ausstellung: 12. Juli – 15. August 2024
Öffnungszeiten: Di-Mi-Fr-Sa 10:30-12 Uhr, 17-19 Uhr
Do 10:30-12 Uhr, 19-22 Uhr, So 10:30-12 Uhr

Quelle: LTS

Veranstalter

Galerie Gefängnis LeCarceri
Paterbühel 39052 Kaltern

 : +39 333 2874345

https://www.gefaengnislecarcerigalerie.it/, info@gefaengnislecarcerigalerie.it

Veranstaltungsort

Galerie "GefängnisLeCarceri"

Pater Bühel , 39052 Kaltern am See

 : +39 333 2874345

www.gefaengnislecarcerigalerie.it, info@gefaengnislecarcerigalerie.it